Weblog von IavorJelev

Apache Stanbol ist nun Top-Level Project

Es freut uns sehr zu berichten, dass die Apache Software Foundation beschlossen hat, den Inkubationsstatus von Apache Stanbol aufzuheben und als Top-Level Project einzustufen. Wir sind stolz darauf bei diesem Projekt mitgewirkt zu haben, indem wir mit der DBpedia Spotlight Integration geholfen haben, die nun als Bestandteil von Apache Stanbol akzeptiert wurde. Das bedeutet, dass sie direkt nach der Installation schon dabei ist.

DBpedia Spotlight Integration in Apache Stanbol

Wir haben schon in einige Posts über DBpedia Spotlight berichtet, und nach dem IKS Workshop, der sein Fokus auf Apache Stanbol hatte, sind wir froh unsere Ergebnisse der early adopters programme zu präsentieren.

IKS Workshop in Salzburg - ein Überblick

Am 12.-13. Juni fand in Salzburg das 7. IKS Workshop statt. Über 100 Experten und Berufstätigen haben sich versammelt um über den Ist-Zustand und die Zukunftsvisionen von Linked Data, Suche und das Semantic Web zu diskutieren. In diesem Blogpost werde ich einen Überblick über die besprochenen Themen geben, und mit den wichtigsten Erkenntnissen abschließen.

Linked Data wird Mainstream

"Wird das Semantic Web Mainstream oder nicht?" - diese Diskussion gibt es nun seit über 10 Jahren. Wir glauben fest daran, dass Linked Data eine Mainstream Bewegung wird, da der damit verbundene Mehrwert für die Suche und Extraktion von nützlichen Informationen aus unstrukturierten Texten (oder bereits strukturierten Daten) unbestreitbar ist. Viele große Organisationen erkennen die Vorteile auch und steigen mit ein. Zwei Nachrichten von heute zeigen diesen Trend nun noch deutlicher:

Google Summer of Code - wir unterstützen DBPedia Spotlight

Es ist mir eine große Freude bekannt zu geben, dass DBPedia Spotlght - einen Open Source RoboTagger ähnlichen Tool (leider noch keine Unterstützung für Deutsch) - bei Google Summer of Code für dieses Jahr angenommen wurde. Die Babelmonkeys sind große Fans dieses Tools und unterstützen dessen Entwicklung aktiv. Ich werde als Mentor beim Google Summer of Code mithelfen, und freue mich schon auf spannenden Ideenaustausch und genialer Code. Falls Du Student bist (Google Anforderung) und das liest - mach mit!

Semantic Football - BBC macht es vor

Nachdem wir uns in der Blogserie "Semantic Web – Quo vadis Internet" theoretisches Grundwissen über das Web der Daten angeschaut haben ist es an der Zeit diese Konzepte in der Praxis umgesetzt zu sehen. Um zu demonstrieren, was RoboTagger auf Deutsch ermöglichen kann, will ich in diesem Blogpost einer der ersten großen Semantic Web Portal Lösungen der letzten Jahren vorstellen – das BBC World Cup 2010.

Semantic Web - Quo Vadis Internet? (Teil 3 - Semantische Applikationen)

Eine „semantische Applikation“ wird häufig mit künstliche Intelligenz assoziiert – eine Anwendung die „schlauer“ ist, die „mitdenkt“. In diesem Artikel werden wir uns anschauen, wie eine „kluge“ Applikation konzipiert werden kann. Dabei werden wir als erstes betrachten, wie „schlau“ genau diese Anwendung sein muss. Außerdem, besprechen wir die 2 mögliche Ansätze, wie man die Semantik realisieren kann.

Semantic Web - Quo Vadis Internet? (Teil 2 - The Giant Global Graph)

Im ersten Teil der Blogserie haben wir die Grundprinzipien des Semantic Webs kennengelernt. Doch viele Fragen sind offen geblieben. Wie hängt dieses denn eigentlich zusammen? Und was ist dieser Giant Global Graph eigentlich, von dem alle sprechen? Um diese Frage zu beantworten, lasst uns in die Vergangenheit gehen und kurz die Entwicklung des Internets (wie Tim Bereners-Lee sie in seinem Blogeintrag "Giant Global Graph" beschreibt) verfolgen.

Semantic Web - Quo Vadis Internet? (Teil 1 - Was ist Semantic Web)

Das Semantic Web ist ein immer öfter besprochenes Thema. Einige sehen darin die Zukunft des Internets, das so genannte Web 3.0. Andere halten es für viel zu kompliziert, ungenau und nicht performant genug. Wie bei viele Diskussionen liegt die Wahrheit vermutlich irgendwo dazwischen, doch in diesen Blogeintrag wollen wir andere Fragen näher beleuchten und beantworten, nämlich was ist Semantic Web, was bringt es und wieso sollte ich sofort einsteigen.

Semantic Web und Robotagger Einführung (Teaser)

Robotagger ist ein weiter Weg gekommen, doch die semantische Annotierung basiert immernoch auf Named Entity Recognition (z.B. Stadt, Organisation, Person, etc als solche erkennen). Doch wie reichere ich meine Daten auf Basis der gefundenen Annotationen an? Wofür kann ich diese benutzen? Wieso überhaupt Semantic Web, und wieso sollte ich jetzt einsteigen?